Tagesausflug Bredene

  • Ort: Bredene

Bredene ist die einzige Küstengemeinde, wo die Dünen ohne Seedeich in den feinen Sandstrand übergehen. Im Sommer genießt man das animierte Strandleben, aber auch außerhalb der Saison lockt das Spiel von Ebbe und Flut viele zu unserem Badeort. Im Dünenresort Breeduyn liegt Bredene zu Ihren Füßen. Wortwörtlich. Über den angenehmen Boulevard im Dünenresort erreichen Sie das Erholungsgebiet Grasduinen. Der Fischteich, die Fahrrad- und Wanderrouten, die verschiedenen Sport- und Spielplätze sind jederzeit kostenlos zugänglich. Oder gehen Sie zum Meer: überqueren Sie die Straße über die Fußgängerbrücke und genießen Sie die Unberührtheit der Dünen und den Nordseestrand. Auch im neuen Park ’t Paelsteenveld lässt es sich herrlich entspannen. In unmittelbarer Nähe des Zentrums gibt es zehn Hektar reine Entspannung. Schöne Wanderpromenaden, ein wunderschöner Dahliengarten, gemütliche Pétanque-Plätze und ausgedehnte Graswiesen wechseln einander im Eiltempo ab. Bredene ist aktiv und dynamisch. Das merkt man schnell während einer der vielen Sommerveranstaltungen. Oder während eines Besuchs der Weihnachtsmärkte im Winter. Im neuen Begegnungszentrum Staf Versluys genießt man jede Menge Aktivitäten, Auftritte und Ausstellungen. Bredene ist pur und unberührt. Es ist die einzige belgische Küstengemeinde, wo Dünen, Sand und Meer freies Spiel haben. Keine hässliche Aneinanderreihung von Wohnungsblöcken und keine vorbeisausenden Gocarts auf dem Deich. Hier genießt man einen freien Horizont, ein unberührtes Naturgebiet und einen Strand, der stets geschützt ist. Das ist purer Luxus an der Nordsee. Diese besondere Kulisse macht Bredene immer beliebter. Die gemütliche Küstengemeinde wächst und floriert, während der Fokus weiterhin auf Natur und Entspannung liegt. Zu Recht. Die Dünen sind Bredenes größte Attraktion.

Mehr Informationen